Bläsersenioren

Bläsersenioren ab ca. 55 Jahren aus den Chören des Posaunenverbandes treffen sich regelmäßig am 2. Mittwoch eines neuen Quartals  um 14:00 Uhr zu einer zweistündigen Bläserprobe mit anschließendem Kaffeetrinken in der Jugendbildungsstätte in Wilgersdorf. Kein Posaunenchor mehr? Auch alle Einzelbläserinnen und Bläser sind herzlich willkommen.

Komm bei Interesse einfach dazu und mach mit!

 

 

 

Nächstes Seniorenbläsertreffen am Mittwoch 10.08.2022 in der Jugendbildungsstätte Wilgersdorf um 14:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben Bläserinnen und Bläser!

Am 08.06. 2022 haben wir wieder mit unseren Treffen begonnen.

Fünf neue „Alte“ waren dabei! Das macht Mut! Nach einem schönen gemeinsamen Musizieren, schmeckten Kaffee und Kuchen besonders gut.

Ladet gerne weiter ein in Eurem Bekanntenkreis, ob sich uns noch Bläserinnen oder Bläser anschließen wollen.

Nach so langer Pause sind vielleicht manche auf der Suche nach einer Möglichkeit mitzuspielen.

 

Ich grüße Euch mit dem Monatsspruch für Juli:

„Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott.“  Psalm 42,3

 

Viele Grüße
Dieter Hoffmann

 

Weitere Informationen und Leitung

 

Dieter Hoffmann

 

Telefon: 02737/3651

 

dieter.hoffmann@gmx.eu

 

Vielfältiges Programm und reger Austausch

Geprobt werden alte und neue Bläsermusiken, Text frei oder Text gebunden. Nach getaner „Arbeit“ schließt sich ein kommunikativer Teil bei Kaffee und Kuchen an. Uns ist dieser Austausch wichtig, um im persönlichen Gespräch von schönen Erlebnissen, aber auch von schwierigen Lebenssituationen zu erfahren, die sich bei zunehmendem Alter oder innerhalb der Familie eingestellt haben.

Senioren, so weiß man, sind reisefreudig. In jedem Jahr gehen die Bläsersenioren einmal auf Reise, mal ist es eine Bus-Tagesfahrt, mal sind es mehrtägige Bus-Reisen zu interessanten Reisezielen. Ein Reise-Posaunenchor ist meist mit dabei.

Veränderung trägt / Posaunenverband seit 120 Jahren

Für besondere Einsätze, wie die jährliche Adventfeier aller CVJM-Senioren-Gruppen, Gottesdiensten, in Flüchtlingsheimen, Krankenhäusern, im Hospiz, treffen wir uns zu separaten, zusätzlichen Proben. Wir freuen uns, diese Dienste tun zu können.